Pressemitteilungen

Landwirtschaftskammer tritt Aktionsbündnis für Weidehaltung bei

 Futterkamp, Plön, 6. Juni 2019. In Schleswig-Holstein wird die Gemeinschaft, die sich für den Erhalt von Weidehaltung einsetzt, immer größer. Bei einem Treffen in der Lehr- und Versuchsanstalt Futterkamp trat der Geschäftsführer der Landwirtschaftskammer, Peter Levsen Johannsen mit seiner Unterschrift nun dem Aktionsbündnis PRO WEIDELAND des Grünlandzentrums Niedersachsen/Bremen e.V. feierlich bei. Das Treffen nutzten auch Vertreter von BDM-Landesteam sowie Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz, um die Weidecharta zu zeichnen.

Diese Frage haben wir unseren Besuchern während des Weideaustriebs 2019 gestellt. Auf einem Chart wurden die Begriffe markiert, die von den Besuchern am ehesten mit Weidehaltung in Verbindung gebracht werden.

Diese Wordcloud ist das Ergebnis - Weidehaltung bedeutet:

Glückliche Kühe, Auslauf, Tierwohl, Tiergesundheit, Draussen und Weidemilch.

Die Weidecharta des PRO WEIDELAND Programms erhielt am Mittwoch, den 08. Mai  weitere prominente Unterstützer. Im Rahmen der 28. Osnabrücker Wasserfachtagung, ausgerichtet vom Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU), unterzeichneten Olaf Lies, Niedersächsischer Umweltminister, sowie Karsten Specht, stellvertretender Vorsitzender der VKU-Landesgruppe Niedersachsen/Bremen, das Positionspapier, das die tendenziell rückläufige Weidehaltung als naturnahe Haltungsform mit ihren positiven Einflüssen auf Umweltschutz, Tierwohl und Biodiversität ausdrücklich fördert. Mit dem Niedersächsischen Umweltministerium und dem VKU wächst die Akteurs-Gemeinschaft, die hinter dem PRO WEIDELAND Programm steht, auf insgesamt 32 Institutionen.

Das Grünlandzentrum Niedersachsen/Bremen e.V. lädt Sie herzlich zum Fotowettbewerb unter dem Titel „Grün. Land. Leben“ ein. Der Duft des Frühjahrs liegt in der Luft, die ersten warmen Strahlen wecken die Natur, das Gras beginnt zu wachsen, Landwirte richten ihre Weiden her, Kühe grasen im Sonnenschein, Urlauber radeln durch die grüne Natur. Oder welche Bilder haben Sie im Kopf, wenn Sie an Grünland denken?

Schicken Sie uns Ihre schönsten Fotos bis zum 31. Mai 2019. Dem Gewinner winkt ein iPad. Die besten zwölf Einsendungen erhalten den Bildband "GrasArt" aus dem Knesebeck Verlag und werden in einem Jahreskalender veröffentlicht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok