Pressemitteilungen

Unternehmen produziert Weidemilch in PET-Flasche

Die PRO WEIDELAND Familie wächst weiter. Ab der kommenden Woche erhalten Verbraucher frische Vollmilch mit dem Gütesiegel PRO WEIDELAND auch in einer PET-Flasche. Produziert wird die Weidemilch mit einem Fettanteil von 3,8 Prozent von der Molkerei Gropper mit Sitz in Bissingen. Kein anderes Label regelt so streng wie das Gütesiegel PRO WEIDELAND die Vorgaben für Weidemilch, für die es EU-weit keine einheitlichen Kriterien gibt. Das Siegel wird von der Pro Weideland GmbH verwaltet und ist Eigentum des Grünlandzentrums Niedersachsen/Bremen e.V..

FrieslandCampina produziert Gouda mit Weidemilch-Gütesiegel.

Die Palette an Produkten mit dem Gütesiegel PRO WEIDELAND wird größer: Ab August 2018 wird das Sortiment im deutschen Handel durch holländischen Gouda erweitert. Der Käse wird vom Niederländischen Molkereiunternehmen FrieslandCampina produziert. Das grüne PRO WEIDELAND Rundsiegel kennzeichnet Produkte aus Weidemilch und gilt in Deutschland als De-Facto-Standard. Es wird von der Pro Weideland GmbH verwaltet und ist Eigentum des Grünlandzentrums Niedersachsen/Bremen e.V.

Grünlandzentrum stellt Gütesiegel für Weidemilch breiter auf.

Die Erfolgsgeschichte des Labels „PRO WEIDELAND“ geht weiter. Nach seiner Einführung im vergangenen Jahr in Niedersachsen stellt das Grünlandzentrum Niedersachsen/Bremen e.V. das Label nun breiter auf und öffnet damit die Türen für interessierte Molkereien aus dem EU-Ausland.

NDR Info hat einen Beitrag zum Theme „Weidemilch ist eine Chance für Milchbauern" geschrieben. Der Artikel diskutiert verschiedene Aspekte der Weidemilch und stellt das Ziel der PRO WEIDELAND - Deutsche Weidecharta noch einmal besonders heraus.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok